Kaiser-Otto-Platz

Luftbild des Kaiser-Otto-PlatzDer Versammlungs- und Begegnungsplatz vor der Kirche eignet sich besonders, Kessel eine historische Identifikation zu geben. Vor mehr als 1.000 Jahren in der Nähe von Kessel, dem Ketelewald wurde Kaiser Otto III geboren. Der 1000. Todestag eines großen europäischen Kaisers wurde im April 2002 begangen. Dies war Anlass genug, auf Initiative von Pastor Dr. Hürter dem bis dahin namenlosen Platz seinen Namen zu geben. Anlässlich der Platztaufe schuf in enger Abstimmung mit dem Verkehrs- und Heimatverein der weithin bekannte Kranenburger Künstler Dieter von Levetzow die bronzene Gedenktafel. Eigens erstellte Informationstafeln skizzieren das Leben und Wirken von Kaiser Otto III. Der angemessene Rahmen für die Platztaufe bildete der 1. Kesseler Spargelmarkt, der seitdem alljährlich als Dorffest für Kesseler und Freunde des Kesseler Spargels durchgeführt wird.

Der Platz ist Ort vieler Begegnungen: Traditionelle Feste wie die Pferdesegnung am 2. Weihnachtstag, dem Kesseler Patronatsfest und dem Fest des Schutzpatrons der Pferde und aller Pferdeliebhaber, dem Hl.Stephanus, die ebenfalls weit über Kessel bekannte Traktorensegnung sowie die Dorffeste haben hier ihr zuhause.

PlatteIn 2006 erfuhr der Platz eine, seinem Namen gerecht werdende Bepflanzung und Gestaltung. Ein neuer Brunnen ist von Haro Ross geschaffen worden konnte dank der tatkräftigen Unterstützung Vieler in Kürze realisiert werden. Die Pfarrkirche St.Stephanus bildet zusammen mit dem Pfarrhaus und dem Pfarrheim ein Halbrund um den Platz. Die Kesseler Pfarrkirche wird urkundlich erstmals im 13. Jahrhundert erwähnt. Der Weingarten rund um St.Stepahnus ist in unserer Region einmalig.

Im Jahr 2014 errichtete der VHV Kessel auf der Grünfläche am Kaiser-Otto-Platz ein Schachfeld für die Öffentlichkeit.
Jedermann soll das Schachfeld nutzen können und sich seinen Aufenthalt an dem Platz damit kurzweilig gestalten.
Ermöglicht wurde die Errichtung des Schachfelds im Wesentlichen durch Gelder, die im Rahmen des grenzüberschreitenden Freundschaftstreffens der Ortschaften "ven Zelderheide" und "Kessel" zusammengetragen worden waren. Darüber hinaus unterstützten mehrere Sponsoren die Maßnahme. Durch das Zusammenwirken vieler Akteure konnte somit ein Projekt in die Tat umgesetzt werden und das Umfeld des Kaiser-Otto-Platzes noch attraktiver gestaltet werden.
Der VHV Kessel wünscht sich viele Nutzer des Schachfelds und dass jeder nach Spielende die Fläche wieder so ordentlich verlässt, wie er sie vorgefunden hatte.

Veranstaltungen das ist los in Kessel

Fehler melden!denn meckern kann jeder

fehlerteufelDer Fehlerteufel hat sich eingeschlichen? Wenn Sie einen Fehler finden, dann teilen Sie uns das bitte mit. Wir bemühen uns, die Seite fehlerfrei zu halten.

Unterstützen Sie uns damit Kessel seinen Reiz behält

Bei den großen Reinigungsaktionen im Dorf kann jeder mithelfen. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind und trotzdem helfen wollen, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

 oder als Überweisung auf DE38 3206 1384 4800 4090 18 bei der Volksbank an der Niers eG.

Oder werden Sie Fördermitglied des Vereins. Wenn Sie daran interessiert sind, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.