Vorstellung VHV Kessel – historischer Rückblick

Der Verkehrs- und Heimatverein Kessel e.V. wurde am 28.6.1957 gegründet, mit dem wichtigsten Ziel, das junge Spargeldorf Kessel auch in der Region bekannt zu machen.

Die Spargelbauern regten an, eine überregionale Werbekampagne zu starten und den Fremdenverkehr anzukurbeln. Aber auch eine zielgerichtete Heimatpflege, die Förderung der Heimatkunde, Denkmalspflege und der Landschaftsschutz waren Ziele.

Kessel hatte als Besonderheit den Spargelanbau und das Spargelessen, was zunächst in der Gaststätte Spronk und später auch in den Lokalen Willemsen-Kuypers und Stoffelen angeboten wurde.

Wichtig war den Gründern auch der Gedanke der Heimatpflege: Blumenkästen an den Häusern und kleine Gartenanlagen in den öffentlichen Bereichen des Dorfes sollten den Besuchern ein freundliches Bild vermitteln. Gäste sollten Erholung und Entspannung in Kessel und Umgebung finden.

Auch Heimatabende, Pflege von Brauchtum und Sitte bis hin zur Pflege der plattdeutschen Sprache, waren weitere Ideen, die angegangen werden sollten.

Ein weiteres Ziel war die Ausgestaltung der Verkehrsverbindungen in und nach Kessel. Ein gutes und gepflegtes Straßen- und Fahrradwegenetz in alle Richtungen sollte entstehen.

Zunächst unter der Leitung von Karl-Heinz Nitsch, anschließend unter Hubert Kösters und später unter Dietolf Hendricks wurde der Verkehrs- und Heimat Verein zu einem wichtigen Bestandteil des Kesseler Dorflebens.

Bemerkenswert ist, dass alle Ziele, die die Gründer formuliert haben, in den über sechs Jahrzehnten seit der Gründung des VHV angegangen oder umgesetzt wurden. Auch in der Gegenwart fühlt sich der Verein weiterhin diesen Zielen verpflichtet.

 

Der VHV heute arbeitet derzeit an folgenden 10 Themenbereichen: 

Kessel regional bekannt machen durch
  • kontinuierliche Pressearbeit
  • jährlicher Spargelmarkt
  • kostenlose Verteilung des Kesseler Dorfkalender mit Terminen aller Kesseler Vereine
Heimatpflege
  • die vorhandenen Anlagen werden gepflegt (Beetpflegetage)
  • neue Anlagen werden erstellt (z.B. Sitzgruppe an der Mühle)
  • vorhandene Anlagen werden überarbeitet (siehe Großprojekt Kaiser-Otto-Platz an der Kirche)
  • jährlicher Dorfputz
Förderung der Heimatkunde
  • jährliche Vorträge in Verbindung mit der Jahreshauptversammlung
  • Waldspaziergang (Führung mit Wolfgang Richard Müller, Reichswaldexperte) 
  • Hinweisschilder in Kessel zur Geschichte 
  • Kartentafeln mit Wegenetz und Vorschlägen zu Fahrrad- u. Spazierrouten rund um Kessel
  • Hinweisschilder zu allen wichtigen Veranstaltungen im Dorf
Denkmalpflege
  • Jährliche, aktive Teilnahme am Tag des Denkmals
  • Historischer Weg durch Kessel mit 17 Stationen 
  • Broschüre zum Historischen Weg
Landschaftsschutz
  • Schutz des Reichswaldes in und um Kessel vor der Windindustrie
  • Unterstützung der Renaturierung der Niers in Kessel
  • Vogelschutz
Verkehrsver-bindungen
  • Forderung nach Erhalt der Fahrradwege über die politischen Gremien
  • Mitarbeit beim Fahrradwegenetz mit Knotenpunkten in Kessel 
  • Forderung nach einer Busverbindung über Asperden und Nierswalde nach Kleve zum Berufskolleg am Weißen Tor bis hin zur Fachhochschule Niederrhein
Infrastruktur
  • Digitalisierung, Unterstützung beim Aufbau eines Glasfaser- netzes im Ortsteil Kessel
  • Errichtung von Spielplätzen (auch über Pressearbeit) 
  • Erstellung eines Dorfentwicklungsplans
Pflege von Brauchtum
  • Spargelmarkt
  • Sponsoring und Unterstützung der Kesseler Kirmes
  • Mitarbeit beim Pfarrfest 
  • Mitarbeit beim niederländisch-deutschen Mühlenfest von Ludger Pauls in Ven-Zelderheide 
  • Heimatkundliche Filmvorführungen wie „Die Niers“
Miteinander im VHV
  • jährliche Fahrradtour
  • Fahrten zur Landesgartenschau (Zülpich, Kamp-Lintfort)
  • Fahrten zu Sehenswürdigkeiten (z.B. Steprather Mühle) 
  • Besichtigungen 
  • Grenzüberschreitende Treffen (z.B. Nierstreff Ven-Zelderheide)
Weiterentwicklung des VHV
  • mehr junge Menschen für den VHV gewinnen
  • mehr junge Menschen aktiv einbinden, auch in das Vorstandsteam 
  • mehr Mitglieder aktiv einbinden, den Verein breiter aufstellen

 

Veranstaltungen das ist los in Kessel

4 Dez
5 Dez
Zweiter Advent
05.12.21
12 Dez
Dritter Advent
12.12.21

Unterstützen Sie uns damit Kessel seinen Reiz behält

Bei den großen Reinigungsaktionen im Dorf kann jeder mithelfen. Wenn Sie dazu nicht in der Lage sind und trotzdem helfen wollen, dann würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

 oder als Überweisung auf DE38 3206 1384 4800 4090 18 bei der Volksbank an der Niers eG.

Oder werden Sie Fördermitglied des Vereins. Wenn Sie daran interessiert sind, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Fehler meldendenn meckern kann jeder

fehlerteufelDer Fehlerteufel hat sich eingeschlichen? Wenn Sie einen Fehler finden, dann teilen Sie uns das bitte mit. Wir bemühen uns, die Seite fehlerfrei zu halten.

  Pflichtangaben